Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind auf sämtliche Verträge anwendbar, welche die Engros Sport-Fisch GmbH (Verkäuferin) über ihren Onlineshop (Onlineshop) mit ihren Kunden (Käufer) abschliesst.

Die Verkäuferin liefert ihre Waren nur innerhalb der Schweiz. Der Geltungsbereich dieser AGB beschränkt sich daher auf Lieferungen an Käufer, welche ihre Lieferadresse in der Schweiz haben.

Angebote und Vertragsabschluss

Das Angebot im Onlineshop stellt ein unverbindliches Angebot zur Warenbestellung dar. Die Verkäuferin kann jederzeit Preis- oder Sortimentsänderungen vornehmen. Produktabbildungen dienen der Illustration und sind ebenfalls unverbindlicher Natur.

Mit der Anerkennung dieser AGB und der Bestellung im Onlineshop gibt der Käufer ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Der Vertrag kommt in dem Zeitpunkt zustande, indem der Käufer die Bestellbestätigung der Verkäuferin erhält. Die Bestellbestätigung erfolgt per E-Mail.

Preise und Lieferkosten

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. MWST und Verpackungskosten.

In den Preisen nicht inbegriffen sind die Versandkosten. Die Versandkosten werden separat verrechnet und betragen pauschal CHF 9.90 pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von CHF 100.00 ist die Lieferung versandkostenfrei.

Zahlung

Die Bestellungen sind sofort zahlbar. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (akzeptiert werden PayPal, Visa, MasterCard und Postcard) oder per Vorauszahlung auf das Konto der Verkäuferin. Die Zahlungsanweisungen für die Vorauszahlung sind in der Bestellbestätigung der Verkäuferin enthalten.

Lieferung

Nutzen und Gefahr gehen im Zeitpunkt der Aufgabe der Ware zum Versand auf den Käufer über.

Die Lieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Tagen nach Zahlungseingang, wenn die Waren vorrätig sind. Angaben zur Verfügbarkeit und zu den Lieferfristen sind nicht verbindlich, es sei denn, sie werden schriftlich von der Verkäuferin bestätigt.

Die Lieferung wird durch das Versandunternehmen DPD vorgenommen und erfolgt gegen schriftliche Empfangsbestätigung des Käufers. Der Käufer hat die Lieferung nach Erhalt umgehend zu prüfen und dem Versandunternehmen allfällige Transportschäden unverzüglich zu melden. Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der gelieferten Waren verrechnet die Verkäuferin die dadurch entstandenen Kosten.

Gewährleistung

Der Kunde muss der Verkäuferin allfällige Mängel innert fünf Tagen nach Erhalt der Ware melden. Versteckte Mängel sind innert fünf Tagen nach ihrer Entdeckung zu melden. Versäumt der Käufer die rechtzeitige Meldung, so gilt die Ware als genehmigt. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt zwei Jahre.

Nach Erhalt der Mängelmeldung teilt die Verkäuferin dem Käufer mit, an welche Adresse und wie die Rücksendung zu erfolgen hat. Unter Berücksichtigung dieser Angaben hat der Käufer die mangelhafte Ware mit den Kauf- und Lieferbelegen sowie einem detaillierten Mangelbeschrieb an die Verkäuferin zurückzuschicken.

Die Mängelbehebung erfolgt nach Wahl der Verkäuferin durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder Rückerstattung des Kaufpreises. Weitere Gewährleistungsrechte wie Preisminderung oder Schadenersatz aufgrund von Mängeln sind soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

Haftung

Die Haftung der Verkäuferin, ihrer Hilfspersonen und allfälliger Erfüllungsgehilfen, auf welcher Rechtsgrundlage auch immer, ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

Der Haftungsausschluss gilt insbesondere für Fehler in Abbildungen, Preisen und Texten der Webseite des Onlineshops, für verspätete und unterbliebene Lieferungen und für Vermögensschäden des Käufers jeder Art einschliesslich von Folgeschäden.

Die Verkäuferin übernimmt keine Haftung für Links zu fremden Webseiten und deren Inhalt.

Datenschutz

Die Verkäuferin verwendet die Daten, welche der Käufer im Zusammenhang mit seiner Bestellung im Onlineshop angibt (Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.), nur zur Vertragsabwicklung sowie für eigene Werbezwecke.

Die Kundendaten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist (z. B. an das Versandunternehmen oder Banken). Es erfolgt keine Weitergabe der Kundendaten für Werbezwecke von Dritten.

Der Verwendung der Kundendaten zu eigenen Werbezwecken kann der Käufer jederzeit durch eine Mitteilung per E-Mail an die Verkäuferin widersprechen. Zudem kann der Käufer jederzeit Auskunft über seine Daten und eine allfällige Berichtigung seiner Daten verlangen.

 

Schlussbestimmungen

Wenn einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sind oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts. Der Gerichtsstand für allfällige Rechtsstreitigkeiten ist am Gesellschaftssitz der Verkäuferin (Einsiedeln), soweit das Gesetz nicht zwingend einen anderen Gerichtsstand vorsieht.

Kontakt

Die Verkäuferin kann wie folgt kontaktiert werden:

KST-Spezi
Kurt Stässle
Wolfenswil 3808
CH-9112 Schachen bei Herisau
Tel.: +41 (0)79 357 78 62
E-Mail: info@laufrollen.seo-webdesign-support.ch

MWST-Nummer: CHE-116.303.292 MWST

Bankkonto-Nummer:
UBS AG, Postfach, CH-9101 Herisau
Konto: 254-L1213423.1, KSTSpezi Kurt Strässle
IBAN: CH56 0025 4254 L121 3423 1, BIC/SWIFT: UBSWCHZH80A

Menü